Kiana – Die Götter in dir

Mythos der Götter|Wicca Jahreskreis: Beltane

Etwas verspätet möchte ich euch nun über das Wicca Fest Beltane erzählen. Es gehört zu meinen Lieblingsfesten im Jahreskreis und wird Ende April bzw. Anfang Mai gefeiert. Ein anderes Wort dafür ist Walpurgisnacht. Das zu Ostara eingeführte Motiv der Fruchtbarkeit wird zu Beltane fortgesetzt und es werden die Sexualität des Menschen sowie die mystische Vereinigung von Göttin und Gott thematisiert. Die Göttin ist mittlerweile zur Frau herangewachsen und der Gott zum Mann. Beide sind nun bereit, sich auch zum Zweck der Zeugung zu vereinigen. Sexualität findet nun nicht mehr im eigennützigen Sinne bzw. der bloßen Lustbefriedigung willens statt, sondern in gegenseitiger Liebe und Verantwortung. Es wird ein tiefes, emotionales Band zwischen beiden Partnern geschmiedet. Ich möchte hier an dieser Stelle auch noch erwähnen, dass es im Sinarian Wicca keine Rolle spielt, ob jemand hetero-, homo- oder transsexuell ist, da Göttin und Gott in jedem von uns sind und wir somit auch beide Kräfte verkörpern.

Beltane ist das Fest des Sommeranfangs und zugleich auch der Anfang von neuem Leben. Es mag seltsam erscheinen, dass die Göttin ihren eigenen Sohn zum Geliebten nimmt und der Gott sich zu Beltane selbst zeugt, um zu Yule wiedergeboren zu werden. Doch versteckt sich dahinter die Seinsauffassung, dass die Natur jedes Jahr aus sich selbst heraus erblüht und wir Menschen ein Teil des ewigen Zyklus sind.  Sexualität ist der Funke, der zu neuem Leben führt und somit essentieller Teil des Kreislaufs der Natur. Die körperliche Vereinigung und die Liebe sind Teil der Göttlichkeit  und gehören zum Mensch Sein.

Im Sinarian Wicca ist das Beltane Feuer ein Zeichen der Freude und Fruchtbarkeit, bzw. des neu entfachten Lebens. In vielen Teilen Österreichs werden auch noch Maibäume aufgestellt, diese sind Teil eines alten heidnischen Brauches. Der Maibaum ist als Phallus-Symbol zu deuten, der den fruchtbaren Gott symbolisiert. Als weibliches Äquivalent wird oft ein Kessel verwendet, da dieser den wärmenden, schützenden Mutterschoß der Göttin darstellt, der neues Leben empfängt.

This entry was posted on Sonntag, Mai 4th, 2014 at 19:52 and is filed under Wicca, Wissen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Mythos der Götter|Wicca Jahreskreis: Beltane”

  1. Kerstin
    20:43 on Mai 4th, 2014

    Sehr aufschlussreich. Danke für die vielen Backroundinfos. Wie feierst bzw hast du das Beltane Fest gefeiert?
    LG

  2. Sina
    7:52 on Mai 5th, 2014

    Ich hab nur ganz klein mit einem Freund gefeiert 🙂

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.