Kiana – Die Götter in dir

Wie eine Pflanze im Sonnenlicht…

… wächst der Verein und ich freue mich sagen zu können, dass wir mittlerweile beinahe zwanzig sind. Ende des Sommers wird es hoffentlich so weit sein, dass wir auch einen Tempel einrichten können.

Vorgestern durfte ich eine junge Italienerin kennenlernen, die mittlerweile seit mehreren Jahre in Österreich lebt. Ich hab viel Neues gelernt, zum Beispiel, dass es in Italien einige größere Wicca-Bewegungen gibt. Mich hat das sehr überrascht, da ich bisher nur Kontakt zu Menschen aus Wicca-Gruppen im deutschsprachigen und englischsprachigen Raum hatte. „Größer“ ist natürlich sehr relativ. Aber es war spannend. Weiters freue ich mich, dass ich sie auch als Mitglied für unsere Bewegung gewinnen konnte.

Die neue Webseite nimmt auch langsam Formen an. Derzeit beschäftigt mich vor allem das Thema „Farben“. Auf alle Fälle nicht so intensiv wie der Blog. Sollte es unter euch grafisch begabte Menschen geben, die wirklich gute Ideen für eine Farbgebung der neuen Webseite haben, bin ich für Vorschläge jederzeit offen. Mir ist wichtig, dass es nicht zu „esoterisch“ wirkt, sondern in gewissem Sinne „seriös“, da die Webseite vor allem für all diejenigen gedacht ist, die noch nie Kontakt oder Berührung mit Sinarian Wicca hatten.

This entry was posted on Mittwoch, Juni 25th, 2014 at 20:02 and is filed under Wicca. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.