Sinarian Wicca

Mythos der Götter|Wicca Jahreskreis: Ostara

Das Wicca Fest Ostara wird Ende März  als Fest der Freude und des eigentlichen Beginn des Frühlings gefeiert. Es leitet sich von der germanischen Frühlingsgöttin Eostre ab, die auch Namensgeberin für das christliche Osterfest ist. Wer mit dem Demeter und Persephone Mythos vertraut ist weiß, dass zu Frühlingsbeginn Persephone von der Unterwelt zurückkehrt und dadurch die Natur erblühen und aufleben lässt.  Auch bei den Wicca gehören hart gekochte und bemalte Eier zur Ostara-Feier. Sie sind ein Symbol für die Furchtbarkeit der Pflanzen, Tiere und Menschen. Weiters wird der Altar mit verschiedensten Blumen, die man draußen in der Natur findet, geschmückt.

Zu Ostara begegnet uns die Göttin wieder als junge Frau und der Gott als junger Mann. Beide haben jedoch ihre kindhaften Züge hinter sich gelassen und verkörpern nun das Sprießen und Aufblühen der Natur. Auch erste sexuelle Merkmale zeigen sich, jedoch stehen die Ungebundenheit und Freiheit noch im Vordergrund. Der Akt des Zeugens bzw. des Fortpflanzens wird noch nicht thematisiert, jedoch deutet Ostara bereits auf das kommende Beltane-Fest hin. Wir Menschen haben vor allem in jungen Jahren ebenfalls das Bedürfnis, frei und ungebunden zu sein, sowie mit wenig Verantwortung beladen. Ausprobieren und entdecken stehen im Vordergrund. In vielen Religionen wird die Sexualität als etwas Schlechtes oder zumindest etwas, das man unterdrücken sollte, dargestellt. In Wicca betrachtet man Sexualität als heilig – auch ganz ohne Zeugungsabsicht. Zeugung ist nur ein Teilbereich der Schöpfung. Wenn wir stets nach dem Wicca-Grundsatz „Solange du niemanden schadest, tue was du willst“ handeln und mit einem Mindestmaß an Verantwortung damit umgehen, spricht nichts dagegen, Sex zu genießen und sich dem Fluss des Lebens hinzugeben.

 

This entry was posted on Sonntag, April 27th, 2014 at 9:59 and is filed under Uncategorized, Wicca, Wissen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Mythos der Götter|Wicca Jahreskreis: Ostara”

  1. christian heinrich
    11:12 on April 30th, 2014

    sehr gut geschrieben und die zeitliche Übereinstimmung mit dem christlichen Osterfest lässt ja manche Assozation zu……

  2. Sina
    13:38 on April 30th, 2014

    Danke Christian, ja natürlich sind die meisten christlichen Feste von alten heidnischen „inspiriert“ worden um es vorsichtig auszudrücken 😉

Leave a Reply





XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>